Unterwegs

Landsberg

Independent Filmfest "Snowdance"
Roter Teppich und Stilettos? Fehlanzeige! In der etwas raueren Luft der Independentwelt war umso mehr Raum und Zeit für Begegnungen mit ungewöhnlichen, eigensinnigen, experimentierfreudigen Menschen und ihren Werken. Nachzulesen hier in der "Film News" des Film- und Fernsehfonds Bayern.
Snowdance FilmNewsBayern April 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 572.1 KB

München

Das größte Massenbesäufnis der Welt
Wie ich als gebürtiger Münchner, der jahrelang in unmittelbarer Nachbarschaft der Theresienwiese gelebt hat, dem Phänomen Wiesn begegne (St. Galler Tagblatt)
Massengaudi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.5 MB

Zugspitze

Der Klima-Gipfel
Zu Besuch beim Klimaforscher Ludwig Ries (Reportage-Porträt in Reader's Digest/Daheim in Deutschland)
DH1004_02_ksz_zugspitze_neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 263.0 KB

Oberammergau

Die (oder: der) Passion
Ortsporträt in Reader's Digest/Daheim in Deutschland
DH1002_07_sf_oberammergau_pag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Kappadokien

Moderne Höhlenmenschen in Zentralanatolien

Reportage aus dem Land der Feenkamine/focus online

http://www.focus.de/reisen/reisefuehrer/republik-tuerkei/tid-6828/kappadokien-tuerkei_aid_66344.html

Paris

Die französische Metropole in Reportagen

Paris Lesereiseführer
Paris Lesereiseführer

Paris - Metamorphosen einer Stadt [Gebundene Ausgabe]

 

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 209 Seiten
  • Verlag: Klett-Cotta; Auflage: 1 (2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3608932615
  • ISBN-13: 978-3608932614

 

Kurzbeschreibung

Aktuelle Reportagen aus der Stadt der Flaneure und Nachtschwärmer
Dies ist weder ein herkömmlicher literarischer Reiseführer noch ein journalistischer, es ist vielmehr beides: Fünfzehnmal begegnen sich in diesem Band Literatur und Journalismus. Es begegnen sich Episoden aus vergangener Zeit und aktuelle Reportage.
Dabei haben sich die Autoren des 21. Jahrhunderts nicht einfach auf die Spuren von beispielsweise Moliére, Balzac, Zola, Henry Miller, Apollinaire begeben, sondern sie haben ihre eigenen Themen und Perspektiven aufgetan, die sich auf oft überraschende Weise mit den Themen und Perspektiven von einst verknüpfen. Die Leser dieses Bandes werden in den Katakomben versinken und im Labyrinth der Métro, sie werden durch Märkte, Boutiquen und Museen flanieren. Es geht um Literatur und Schule, um Sex und Fußball, um Parfüm und Politik. Und immer geht es um den Wandel, um die Metamorphosen einer ewig jungen Stadt.
Der Band enthält außerdem Beiträge von Olga Havenetidis, Christian Bleher, Lukas Egli, Luigi Wolf, Sebastian Boussois und Max Kistler.

Spiele

Bretter, die die Welt bedeuten

Text in Reader's Digest/Daheim in Deutschland
Dieses Feature über das Brettspiel-Dorado Deutschland war in der Endwahl zum Spiele-Journalistenpreis ALEX
brettspiele did.doc
Microsoft Word Dokument 2.9 MB

Memory - mehr als nur ein Kinderspiel

Interview mit dem Gründer der "Gesellschaft der Freunde des Memory-Spiels"