Ich habe Deutsch als Fremdsprache (DaF) und Philosophie studiert (LMU München) und arbeite seit 1986 hauptberuflich in der Medienbranche. War Fester Freier für Süddeutsche Zeitung, AZ und dpa, dann Redakteur bei der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst (sid). Seit 1998 wieder Freier Journalist sowie Dozent in der Aus- und Weiterbildung von Journalisten.

 

Regelmäßig geschrieben habe ich für „Süddeutsche Zeitung“, „Spiegel Online“, „Das Parlament“, „taz“ und diverse andere Titel. Ich unterrichte u.a. an der Deutschen Journalistenschule (DJS), der Axel-Springer-Schule/Berlin, der Akademie der Bayerischen Presse (ABP), der Georg von Holtzbrinckschule für Wirtschaftsjournalisten, der Kölner Journalistenschule, der RTL-Journalistenschule: Sprache, sämtliche journalistische Darstellungsformen, Redigieren ...

 

Ich bin Autor von journalistischen Fachbüchern und -broschüren (z.B. "Mediummagazin" oder "Studienbrief Redigieren" beim Deutschen Journalistenkolleg, der Journalistenschule des DFJV, www.journalistenkolleg.de), sowie Coach für Pressestellen (u.a. VW, Ravensburger) und Corporate Publishing-Redaktionen (Helmholtz Gesellschaft, Stadt München, Tirol Werbung u.a.).

 

Ich leite seit 2003 die Redaktion der "bayerischen schule" (das Magazin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes, www.bllv.de). Das Blatt hat nach einem Relaunch Ende 2014 den Silber-Award beim renommierten "Best of Corporate Publishing" gewonnen.

 

Wenn Sie mich zur Entwicklung Ihres Mediums, für ein redaktionelles/individuelles Coaching oder als Autor engagieren möchten, nutzen Sie bitte die Nachrichtfunktion unter "Kontakt".